Barnim Fun Diver
Barnim Fun Diver

Der erste Schritt

Bevor wir überhaupt mit Luft und Flaschengrößen rechnen, müssen wir erst mal wissen, was wir überhaupt wollen. Welche Informationen sind also für uns wichtig? Wer die ersten vier Schritte aufmerksam gelesen hat, sollte eindeutige Hinweise auf zwei der wichtigsten Informationen erhalten haben.

 

Wir benötigen:

  • Zeit für den Abstieg
  • die Grundzeit
  • die erwartete Tauchtiefe

 

Fertig!

Auch wenn es komisch klingt, so haben wir mit diesen Werten vorerst alles, was benötigt wird, um anzufangen. Jetzt können wir anhand der DECO Tabelle schon mal ein wenig Hin und Her rechnen.

Folgende Eckdaten werfe ich für unseren geplanten Tauchgang einmal in den Raum.

 

Geplant ist ein Tauchgang zur Spitze eines Wracks am Dornbusch. Die Spitze, so wissen wir aus zuverlässigen Quellen, liegt bei 28 Metern. Für den Abstieg dorthin werden wir etwa 3 Minuten benötigen. Da es dort unten eh nur dunkel ist, werden wir uns nicht lange am Wrack aufhalten. Ich rechne mit einem Aufenthalt von 5 Minuten. Aus den Vorgaben ergeben sich folgende Werte.

 

  • Grundzeit 8 Minuten (Zeitraum vom Abstieg bis zum Beginn des Aufstiegs)
  • Maximale Tauchtiefe 28 Meter

Abbildung 6 zeigt, wie weit wir in der Planung sind.

Abbildung 6

Mithilfe unserer Tabelle können wir nun die Dauer unseres Aufstiegs und die dazugehörigen Dekostufen berechnen.

Zurück:

 

DECO 2000

Vorwärts:

 

Den Aufstieg berechnen

Letztes Homepage Update am

09.12.2018 um 11:09 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Artikel, Bilder und sonstige Medien unterliegen dem Urheberrecht