Barnim Fun Diver
Barnim Fun Diver

TG Planung - Sicher zum Ziegelwrack und Dornbuschwrack

vlnr: Lolek, Bolek

Das sind Lolek und Bolek. Beide sind begeisterte Hobbytaucher. Schon so manchen Tauchgang haben beide zusammen gemeistert und das obwohl beide erst vor einiger Zeit angefangen haben mit der Taucherei.

 

Heute möchten beide mal etwas neues probieren. Zusammen möchten sie am Werbellinsee ein altes Wrack betauchen. Bolek hatte hierzu schon etwas recherchiert und herausgefunden, dass die Spitze des Wracks auf einer Tiefe von 28 Metern liegt.

 

Alles läuft glatt. Es ist Samstag früh, das Wetter ist herrlich und beide haben beste Laune. Am See angekommen wird schnell aufgerödelt, die Ausrüstung gecheckt und schon kann es hinab gehen.

 

Dank den guten Angaben im Internet wird das Wrack schnell gefunden. Zum Glück hatte Bolek alle greifbaren Informationen gesammelt. Ein Foto am Bug des Wracks und schon geht es Richtung...

 

Plötzlich fummelt Lolek hektisch an seinem Jacket herum und gibt Zeichen, dass irgendetwas nicht stimmt. Blasen sprudeln erst aus seinem 1. und kurz darauf aus seinem 2. Atemregler.

 

Kein Problem denkt Bolek. Immerhin haben wir beide ein Backup. Schnell reicht er Lolek seinen 2. Atemregler. Noch ein kurzer Blick aufs Finimeter und schon kann der Aufstieg beginnen.

 

Oder doch nicht? Wie viel Luft bleibt uns eigentlich? Haben wir bei der Vorbereitung des Tauchgangs etwa was vergessen? Da gucken Lolek und Bolek jetzt aber dumm aus der Wäsche. So viele Infos, die ihnen der Tauchcomputer gibt, aber nirgendwo steht, wie lange sie beide jetzt noch Luft haben.

 

Hätten sie mal eine richtige Tauchgangsplanung gemacht!

WICHTIG!

 

Diese Anleitung zur Planung eines Tauchgangs ersetzt keinen Lehrgang oder eine Schulung zum Thema. Lasst ggf. noch einmal Euren ­Buddy rübergucken. Die hier geplanten Beispiel-Tauchgänge sollten nicht 1 zu 1 in der Praxis angewendet werden denn für jeden Tauchgang gibt es Besonderheiten, die extra berücksichtigt werden müssen.

Zum Vorwort

Letztes Homepage Update am

09.11.2018 um 21:44 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Artikel, Bilder und sonstige Medien unterliegen dem Urheberrecht