Das alte Hotel

Wenn es am Dornbusch keinen Platz mehr gibt, weichen viele Taucher auf das alte Hotel aus. Auch Tauchschulen nutzen das alte Hotel häufig für ihre OWD Ausbildung. Viel Fisch und die Hinteralassenschaften ehemaliger Tauchschulen laden zum Erkunden ein.


Tauchplatzkarte



Tauchplatz Altes Hotel
Beschreibung Wertung*
     
Parkmöglichkeiten Schleppen muss man hier nicht viel denn die Parkplätze liegen direkt neben dem Einstieg und wenn nicht gerade Badesaison oder zu gutes Wetter ist, findet man eigentlich immer ein Plätzchen um die Taucherkusche abzustellen. Note 1
     
Hilfe beim Anrödeln Vor Ort findet man eine kleine alte Rasthütte welche gerne zum Anrüdeln genutzt werden kann. Wie lange sie noch brauchbar ist, ist aber noch nicht klar denn sie wird nicht gepflegt sondern ist sich selbst überlassen. Somit nagt der Zahn der Zeit kräftig an ihr. Note 2
     
Sauberkeit Die angrenzende Badewiese macht für gewöhnlich einen sauberen Eindruck. Einzig die unbelehrbaren Wohnmobilbesitzer trüben den Spaß denn einige verstehen tatsächlich nicht, dass es sich hier um eine Liegewiese, und nicht um einen Wochenendcampingplatz, handelt. Der Platz an der kleinen Rasthütte verkommt leider Jahr für Jahr zur Müllkippe. Regelmäßig sammeln wir tonnenweise Müll und entsorgen ihn. Warum ist es so schwer seinen Müll wieder mitzunehmen? Note 4
     
Toilette & Imbiss Vom alten Hotel auf der anderen Starßenseite ist nicht mehr viel übrig. Somit befinden sich vor Ort auch keine sanitären Einrichtungen. Wer den angrenzenden Uferstreifen erkunden will, sollte also aufpassen wo er hin tritt.

Note 6

(fehlt)

     
Bademöglichkeiten An diesem Punkt steht dem Badespaß für Groß und Klein nichts im Weg denn der Einstig ins Wasser ist auch für die Kleinen zu schaffen. Im flache Uferbereich ist genug Platz für die eine oder andere Sandburg und freche Barsche sorgen für Begeisterung. Note 2
     
Einstieg Der Einstieg ist für jedes Alter geeignet. Note 1
     
Was gibt es zu sehen? Unzählige Fische tummeln sich im Bereich bis 6 Meter. Hier trifft man zu fast jeder Jahreszeit Hecht und Wels. Alte Hinterlassenschaften wir Übungsplattformen und zwei Kajütboote (6 und 12 Meter) laden zum Erkunden ein. Für die Ausbildung am Kompass kann das "Sechseck" genutzt werden. Note 1
     
Kindertauglichkeit Einer der besten Plätze für Kinde wenn es um Badestap und das Schnorcheln geht. Auch Jungtaucher kommen auf ihre Kosten und der Platz ist bestens geeignet da der Abfall des Geländes sehr seicht verläuft. Note 1
     
Bootsverkehr Der Tacuhplatz ist in einer kleinen Einbuchtung gelegen. Somit liegt er abseits der üblichen Fahrwege. Das Risiko von einem Anker getroffen zu werden besteht aber noch immer denn gelegentlich legen Bootsführer hier ihre kleine Pause ein. Note 2
     
Kosten Dieser Tauchplatz kann ohne weitere Kosten genutzt werden. Note 1
     
Der Tauchplatz ist...

... für Sporttaucher...

... für technische Taucher...

... gut geeignet

... gut geeignet

* Es gilt das Schulnotensystem (1: sehr gut // 2: gut // 3: befriedigend // 4: ausreichend // 5:  mangelhaft // 6: ungenügend)