Barnim Fun Diver
Barnim Fun Diver

Aktuelle Neuigkeiten rund um die Barnim Fun Diver

Floh testet...

Eigentlich möchte ich das ja mal gerne testen. Nicht selten beginnen Gespräche mit unserem jüngsten Fun diver Floh mit diesen Worten.

 

Dieses Mal hatte er es auf das Halcyon Wing in der Mono und der D12 Variante abgesehen.

 

Kein Problem. Nach kurzer Vorbereitung standen wir an der Tauchbasis TauchIn am Ruhlesee und Floh konnte einen ersten "Schnuppertauchgang" wagen.

 

Bei der Gelegenheit zeigten sich viele Fische und der Sturm der letzten Tage hatte uns eine kleine Überraschung in Form eines Baumes ins Wasser gelegt. Auch dieses Mal war die Kamera dabei.

Erster Fotoworkshop

Unser erster Fotoworkshop ist geschafft und wir konnten wohl alle etwas lernen.

 

Neben dem Aufbau der Kamera wurden auch Funkionsweise und benötigte Umweltbedingungen für schöne Bilder besprochen und erklärt.

 

Am Ende konnten wir noch "richtige und falsche Bilder" analysieren und haben so manche unserer eigenen Fehler wiedergefunden.

 

Vielen Dank an Anja für die Veranstaltung!

Immer der olle TÜV

"Warum eigentlich immer der olle Flaschen-TÜV?"

 

Diese Frage wurde mir vor gar nicht allzu langer Zeit gestellt als ich mich weigerte eine 200 bar Flasche zu füllen.

 

"Ist doch alles nur Geldschneiderei. Die Flaschen waren immer unter Druck. Da kann nichts passieren?"

 

Selten bin ich auf so viel Unverständnis und Ignoranz gestolpert wie bei diesem Herren. Letztendlich musste er einsehen, dass er bei mir keine Luft bekommt.

 

Einige Tage später ergab sich die Möglichkeit eine, wegen Lochfraß, ausgemusterte Flasche in Augenschein zu nehmen. Diese sah von außen gut aus. Gebraucht, aber dennoch gut.

 

Der Blick in das innere der Flasche zeigt aber wie Lochfraß die Wandung der Flasche erheblich schädigt.

 

Man stelle sich vor, das Material gibt beim Füllen oder einfach nur im gelagerten Zustand nach. Da möchte ich sehr ungerne tauschen.

 

FAZIT: 35 Euro bis 35 Euro für einen Flaschen-TÜV sind nicht so viel verglichen mit dem erheblichen Risiko für Euch und Eure Mittaucher!

 

Die Tauchflasche dient in Zukunft als Anschauungsobjekt für Tauchschüler.

 

Angeschnuppert

Das wohl letzte Schnuppertauchen 2017 konnten wir am 9.10.2017 an einen Neuzugang im Tauchclub Werbellow e.V. vermitteln. Dank der tatkräftigen Unterstützung der Tauchbasis "TauchIn" Ruhlesee konnte Elias in begleitung seiner Mutter zu ersten Mal "echtes" Wasser außerhalb des Trainigs in der Schwimmhalle schmecken.

 

Gerne haben wir dieses Erlebnis vermittelt und mit der Kamera begleitet. Viel Spaß beim weiteren Lernen und den ersten "richtigen" Tauchversuchen.

AWD Ruhlesee

Nun sind sie online. Die Bilder von unserem letzten After-Work-Dive an der Atlantis Tauchbasis Ruhlesee.

 

Danke an alle Teilnehmer. Wir hatten bei etwa 6 Metern Sicht viel Spaß und zwei sehr schöne Tauchgänge.

Ein Pfundskerl

Da treibt sich was rum. Ein schöner Brocken ist es der sich an einem unserer Lieblingsplätze eingefunden hat. Zum Glück hatte Ines ihre Kamera dabei und so können wir Euch ein kleines aber schönes Video zeigen.

BFD bei Facebook

Letztes Homepage Update am

19.10.2017 um 05:28 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Artikel, Bilder und sonstige Medien unterliegen dem Urheberrecht